Newsletter    (Juli 2015)

Raimund Nolte - zur Homepage

Raimund Nolte auf dem grünen Hügel

Sehr geehrte Damen und Herren,

im März diesen Jahres haben wir Ihnen spannende Informationen über Raimund Nolte in Aussicht gestellt und damit nicht zu viel versprochen.

Denn in wenigen Wochen ist Raimund Nolte in der Bayreuther Neuinszenierung von "Tristan und Isolde" zu hören! Die Festspielleitung engagierte ihn für die Rolle des Melot, die Raimund Nolte 2014 bereits erfolgreich in Paris unter der Leitung von Philippe Jordan gesungen hat. In Bayreuth debütiert Raimund Nolte nun im großen Haus unter der Regie von Katharina Wagner und der musikalischen Leitung von Christian Thielemann.

Wer nicht auf den grünen Hügel fährt, der kann am 7. August im Kino live dabei sein! Und natürlich übertragen wieder alle Kulturradioprogramme der ARD die Premiere am 25. Juli live ab 15.57 Uhr.

 
Raimund Nolte - Fotos

Raimund Nolte als "Kurwenal" unter der Leitung von Axel Kober in Tristan und Isolde, Opéra National du Rhin, Straßburg, März 2015

 

Für seine Interpretation des Kurwenal im Frühjahr 2015 erhielt Raimund Nolte überwältigendes Lob von der internationalen Fachpresse. Der Badischen Zeitung und dem Online-Forum ODB Opéra gefiel vor allem die Vitalität und Jugendlichkeit seiner Stimme und sein Ansatz wurde als "Gewinn für die Opernwelt" bezeichnet. Als "großartig", "betörend" und "eloquent" huldigen die Medien Noltes Stimme, extrem überzeugend sind sein Auftreten und seine Bühnenpräsenz, so die französische Zeitung hebdoscope.

Auf DVD kann man Raimund Nolte demnächst auch als "Amfortas" in der Bayreuther Parsifal-Produktion "Wagner für Kinder" erleben. Die Vorstellungen selbst (10 Aufführungen zwischen 25. Juli und 10. August 2015) sind ausverkauft.

Es muss nicht immer Wagner sein, und Raimund Nolte bleibt sich und seiner Liebe zur Barockmusik auch in einem stark von Wagner geprägten Jahr 2015 - natürlich treu. In Händels "Dettinger Te Deum" beim Festkonzert zur Wiedereröffnung der Abteikirche Amorbach am 19. Juli singt Raimund Nolte die Basspartie. Bachchor und Bachorchester Würzburg werden geleitet von Christian Kabitz.

Wir wünschen Ihnen einen klangvollen Sommer!

Ihre Christina Hartmann

--
get2gether
Musik-PR und Kommunikation
www.get2gether-pr.de

Fenster schließen

  » Newsletter 01/2015

  » Newsletter 01/2014